Webcams in Herne

Neuigkeiten rund um "Der Himmel über Herne"

20.05.2010
Der "Himmel über Herne" macht mit bei den "Schachtzeichen".

30.03.2010
Bilder von der neuen Herner "Motte" - aufgenommen vom Dach des Hochhauses Holsterhauser Straße 347 (Webcam-Standort) - zeigen wir Ihnen jetzt auf dieser Homepage: Die Herner Motte

20.01.2010
Das neue Gästebuch ist online. Wir freuen uns auf Ihre Grüße!

13.01.2010
Ausfälle der Cam, nicht funktionierende Steuerung, schlechtes Nachtbild der Cam2, Kameras mit Passwort-Schutz... Wenn Sie in den letzten Tagen die Webcams besucht haben, ist Ihnen wahrscheinlich mindestens einer dieser Fehler aufgefallen. Die Gründe waren vielfältig und hingen teilweise mit notwendigen Wartungsarbeiten zusammen, sind aber nun fürs Erste erledigt. Zur weiteren Optimierung wurde das Layout noch einmal ein wenig überarbeitet, um so den Kamerabildern mehr Platz einzuräumen. Demnächst folgt auch noch - wie versprochen - das neue Gästebuch.

01.01.2010
Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr!
Neu auf der Webseite: die Galerie. Dort finden Sie eine Auswahl schöner Bilder der beiden Webcams, nach Themen sortiert.

Dezember 2009
"Der Himmel über Herne" hat ein neues Layout bekommen. In der nächsten Zeit wird es noch einige inhaltliche Überarbeitungen geben; in Kürze wird auch wieder ein Gästebuch zur Verfügung stehen.
Die steuerbare Webcam 2 hat zwei neue Buttons bekommen, die nun auch eine schrittweise Ausrichtung der Cam nach rechts und nach links ermöglichen. Weitere Optimierungsmöglichkeiten müssen noch geprüft werden.
Mehr über die aktuellen Neuerungen können Sie unter Betreuung der Homepage lesen.

September 2009: Preisverleihung Wettbewerb
Webcam-Standort
Die Preisträger besuchten Himmel über Herne

Einige Preisträger unseres Fotowettbewerbs haben Himmel über Herne besucht und ihre Preise entgegen genommen. Alle schwindelfreien genossen die Aussicht vom Balkon des Hauses Holsterhauser Srasse 347 und liessen sich die Webcam-Technik erklären. Danach wurden bei Kaffee und Kuchen die Preise verliehen und Anregungen über die zukünftige Gestaltung von Himmel über Herne ausgetauscht.